Arten der literatur


27.12.2020 18:01
Literarische Gattungen bersicht: Epik, Dramatik Lyrik
eine Geschichte. Ich vermute, ich vermute. Lessing einige Werke, die diesen alten Regeln nicht mehr ganz folgten, dann haben die. In der Gebrauchsliteratur hat die Sprache eine einzige Funktion: zu informieren. Fiktionale Texte gliedern sich in die drei groen literarischen Gattungen. Deshalb mssen die Begriffe teils neu definiert oder die Definitionen gedehnt und im Nachhinein erweitert werden, da sie ansonsten gar nicht alle Textarten, Genres und Untergattungen einschlieen knnen.

Denn fiktionale Texte sind der Name verrt es schon erdachte Texte. Allerdings muss dies, vor allem in modernen Formen der Poesie, nicht sein. Die erste literarische Gattung: Epik Epische Texte haben eines gemeinsam: einen Erzhler. Schon in der Antike nahm Aristoteles eine solche Einteilung vor. Der Dichter ging von drei Formen als Naturformen der Dichtung aus und sah in ihnen das Abbild menschlicher Haltungen oder Stimmungen: die klar erzhlende, die enthusiastisch aufgeregte und die persnlich handelnde. Dramatik, die dritte literarische Gattung neben der erzhlenden Literatur (Epik) und der Dichtung (Lyrik) ist die. Die Dramatik kennt keinen. Dennoch kann er sich durch Kommentare und Bewertungen in die Geschichte einmischen und den Leser sogar direkt ansprechen.

Wir verraten dir, warum du diese drei groen literarischen Gattungen kennen solltest und woran du sie erkennst. Dabei wnschen wir dir viel Spa! Die Lyrik ist als Gattung der Dichtung die dritte der literarischen Hauptgattungen. Zu den epischen Texten gehren beispielsweise Romane, Kurzgeschichten, Novellen oder Fabeln. Erzhler ; die Handlung wird hauptschlich durch Dialoge und getragen. Sprache in, versen sowie die Einteilung in, strophen. Beispiel eines dramatischen Textes Wirt.

Epik, Dramatik und Lyrik. In der Literatur sind das die literarischen Gattungen. Diese Poetik ist noch an den antiken Regeln orientiert. Ballade, Lied, Elegie, Hymne, Ode, Haiku,.s.w. Die Lyrik ist uns also hauptschlich als literarische Gattung der Dichtung bekannt. WhatsApp -Chats fallen in die Kategorie dieser nicht-literarischen Texte. Die Dramentexte sind in Dialogform verfasst und in der Regel fr das Theater geschrieben. Der Erzhler nimmt die Sicht einer bestimmten Person ein (die auch wechseln kann) und erzhlt die Geschichte aus ihrer Sicht.

In der Dichtung hat die Sprache viele Funktionen: sie informiert, aber sie hat auch eine eigene Struktur und einen eigenen Wert. Sie wurde. Man spricht hier vom Erzhlverhalten, von dem es vier verschiedene gibt: der neutrale Erzhler der stille Beobachter. Stirbt am Ende jemand, spricht man von einer Tragdie. Dabei sind die Zeilenenden bewusst vom Verfasser gesetzt und nicht durch Papierformat oder Schriftart festgelegt. Jahrhundert vor allem durch Johann Wolfgang von Goethe geprgt. Die Lyrik : Gedichte. Seine vielen, im Vergleich zu seinem sonstigen Umfang klglich dnnen Beine flimmerten ihm hilflos vor den Augen. In der Regel bedingen sich jedoch Inhalt und Form. Indem sie Realitt und Fiktion vermischen, erschaffen sie eine Wirklichkeitsillusion.

Natrlich handelt es sich hierbei nur um eine kurze bersicht, die dir helfen soll, die Gattungen im Wesentlichen unterscheiden zu knnen. Die Dramatik wird auch als handelnde, dichtung und, bhnendichtung bezeichnet, bei der der Dialog mit. Jahrhundert schrieb Gotthold Ephraim. Entscheidend ist jedoch, dass du als Leser die erzhlte Wirklichkeit mit deiner eigenen in Beziehung setzen kannst. Helfen kann es, den Text laut vorzulesen, denn genau dafr ist er ja gemacht. Spielarten sind mglich, aber in der Regel beschrnken sich epische Texte auf ebendiese Formen. Kurzbersicht: Lyrik Die Lyrik erscheint uns grundstzlich in Form der rhythmischen gebundenen Rede, also in Versform. Die Gattungsbegriffe in der Literatur sind nichts anderes als. Dafr nehmen wir eine Strophe aus Heinrich Heines Die Wanderratten. Es gibt viele Beispiele, die ohne Reim auskommen.

Sie heben sich oft von der Alltagssprache ab und es kann zwischen semantischen Stilmitteln und syntaktischen Stilmitteln unterschieden werden. Er kommt selbst nicht in der Geschichte vor. Sie umfasst nahezu alle Texte der erzhlenden Literatur. Das lyrische Ich kann explizit, also ein klar erkennbares individuelles Ich, oder implizit sein, dann steht es stellvertretend fr eine Personengruppe. Die Theorie von der Einteilung literarischer Texte in Gattungen spielte in der Antike noch keine Rolle. Schon im antiken Theater finden sich lyrische (Chor epische ( Botenbericht ) und dramatische Elemente.

Jahrhundert populr und vor allem durch Johann Wolfgang von Goethe getragen. Epik : Erzhlen von Geschehenem, zum Beispiel im Roman. Du kannst dein Wissen nun mit unseren Aufgaben testen. Lyrische Texte verwenden eine sehr kunstvolle, bildhafte Sprache. Wichtig: Der Autor oder die Autorin ist nicht der Ich-Erzhler. Hast du einen Text der Kategorie fiktional oder nicht-fiktional zugeordnet, kannst du weitere Unterteilungen vornehmen. Fiktionale und nicht-fiktionale Texte, um die literarischen Gattungen zu definieren, ist vorher noch eine andere Kategorisierung ntig: die Unterscheidung von fiktionalen und nicht-fiktionalen Texten. Andere Bedeutung des Begriffs »Gattung der Gattungsbegriff wird auch noch fr eine weitere Klassifikation von Texten verwendet. Das bedeutet, dass sich unter diesen Gattungsbegriff alle Formen des Gedichtes fassen lassen, wie beispielsweise die Ode, die Ballade, das Sonett oder auch das Elfchen.

Neue neuigkeiten