Social media marketing bachelorarbeit


25.12.2020 09:53
Social Media Marketing als Kommunikationsinstrument
abgelaufen. Den Schluss bildet eine bersicht von Vor- und Nachteilen des Social-Media- Marketings als Kommunikationsinstrument fr Unternehmen, eine kritische Betrachtung der Thematik und das Fazit. Eine Strukturierung und Einordnung von verschiedenen Weblog-Typen ist in Abbildung 5 dargestellt. Sie erhhen durch Beitrge den Wert der Produkte und dies in der Regel auf freiwilliger Basis, da sie etwas an die Gemeinschaft zurckgeben wollen. Definition der jungen Zielgruppe. Auch das Social Media Marketing ist dieser Form der Zusammensetzung zuzuordnen. Darauf bezugnehmend muss zunchst zwischen unternehmensexternen und unternehmensinternen Zielgruppen unterschieden werden. Die Plattform gibt es in 70 Sprachen.19 In der Grafik wird der rasante Aufstieg der Mitgliedszahlen in den letzten zwei Jahren in Deutschland deutlich.

So besuchen im Jahr 2010 87 der Nutzer mit einem persnlichen Profil die entsprechenden Communities mindestens einmal pro Woche, im Vorjahr waren es nur.35 Bei den 14 bis 19-Jhrigen mit eigenem Profil sind es sogar 99, die mindestens einmal. 3.3 Entwicklung des Nutzungsverhaltens von Social Media Anwendungen in Deutschland Besonders seit dem Jahr 2007 lassen sich im Bereich Social Media positive Entwicklungen des Nutzungsverhaltens beobachten. Der Merchant hingegen erfhrt eine erhhte Bekanntheit und Reichweite.42 Folgende Abbildung verdeutlicht die zunehmende Bedeutung des Online-Marketings im Allgemeinen, sowie die Gewichtung der einzelnen zur Verfgung stehenden Instrumente anhand der jeweils gettigten Ausgaben. Lngst generieren nicht mehr nur Suchmaschinen die ntigen Zugriffe auf die Websites, sondern immer fter auch Social Media Sites und geben damit die Mglichkeit, hhere Zugriffszahlen zu erreichen. Sie sorgen, wenn auch unwillkrlich, durch ihren Input von Wissen und Wertungen dafr, dass letztendlich alle von einer kollektiven Intelligenz profitieren. Er unterteilt diese in above the line und below the line. Dazu zhlen unter anderem Link-Popularitt, was bedeutet wie oft meine Seite auf anderen Websites verlinkt wird, Design und Seitenstruktur und Wahl der Keywords, die, neben ber 200 anderen Faktoren und einem geheimen Algorithmus der Suchmaschinenanbieter, fr die jeweiligen Platzierungen verantwortlich sind. Dennoch eignen sich Social Media Kampangen vorrangig zur Ansprache von Zielgruppen, die bereits regelmig das Web und die Web.0 Plattformen nutzen. Dabei wird auf die korrekte Zielformulierung, die Besonderheiten die sich fr die Zielplanung im Rahmen des Social Media Marketing ergeben und auf die speziellen Ausprgungen von Social Media Marketing Zielen nher eingegangen.

Im November 2011 zhlte LinkedIn 135 Millionen Mitglieder aus 200 Lndern der Welt und ist somit die grte Business-Community der Welt.39 Aus dem deutschsprachigen Raum stammen zwei Millionen User.40 Diese Plattform ist sehr interessant fr Unternehmen, die global. Diese ermglichen neue Formen der Zusammenarbeit, des Informationsaustauschs, der Selbstdarstellung und der interpersonalen Kommunikation. O.V.: (N)Onliner Atlas 2011: Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland,. Um dies zu erreichen bedarf es zum einen dem Verstndnis vom Informationsbedrfnis und Suchverhalten der Nutzer, zum anderen der Analyse der von den Suchmaschinenanbietern verwendeten Technik. Die sogenannten Silver Surfer, die Generation 50plus, stellten den grten Zuwachs dar, wie gut an folgender Tabelle zu erkennen ist.6 Tab. Die externe Kommunikation kann beispielswiese als Werbeanzeige in einem sozialen Netzwerk (vgl. Zum einen der Bereich der Display-Ads, bestehend aus Werbeflchen wie zum Beispiel Wallpapers, Video-Ads und Bannern, also Werbeflchen auf Websites.

46 (2011b.S. Zudem lassen sich Foren integrieren, in denen sich rege ber Produkte, Dienstleistungen oder einfach nur ber Neuigkeiten diskutieren lsst. Griesbaum, Joachim: Entwicklungstrends des Online-Marketings, Suchmaschinen- und Social Media Marketing, in: Generation International - die Zukunft von Information, Wissenschaft und Profession. Somit ist es fr jedes Unternehmen von enormer Wichtigkeit, sich hier positiv zu prsentieren, um nicht nur neue Arbeitskrfte, sondern auch zuknftige Geschftspartner anzusprechen. Fast jeder Mensch, der eine Verbindung ins Internet hat, nutzt einen Account bei Facebook, StudiVZ, Xing, LinkedIn oder MySpace. Hettler, Uwe: Social Media Marketing: Marketing mit Blogs, sozialen Netzwerken und weiteren Anwendungen des Web.0, (Oldenbourg) Mnchen 2010,. In Kapitel 5 folgen das Social Media Monitoring, worin Mglichkeiten der Beobachtung und berprfung der Social Media Aktivitten vorgestellt werden und das Social Media Controlling, worin errtert wird, wie man die Erfolge des Social Media Marketing Engagements messen und kontrollieren kann. Und bei Media: Medien (Zeitung, TV, Internet). Es handelte sich um ein vom Unternehmen hin zum Konsument.36 Ein Beispiel hierfr ist das Display Advertising, auch Bannerwerbung genannt, das immer noch meistgenutzte Online-Marketing Instrument. Gnther Jauch machte Reklame fr Gelenkverschleikapseln und Oliver Kahn wirbt fr Kapitalanlagen fr Pensionen.

Verbraucherportale und Foren.1.5. Es steht ihm frei, Dateien wie Musik oder Videos auf seine Profilseite zu laden, die von Besuchern der Seite angehrt, beziehungsweise angesehen werden knnen.28 Die Vielfalt von Angaben, die ein Benutzer machen kann, ist weitaus grer als bei anderen Plattformen. Ferner liefert es auch einen Beitrag zur Distribution und Prsentation vonLernmaterialien und Bildungsprozessen (E-Learning sowie zur Automatisierung von Produkt- und Prozesstechnologien (E-Commerce).4 Auf Grund dieser Vielzahl von Nutzungsmglichkeiten und Potenzialen des Mediums Internet ist es enorm wichtig, sich gerade im Online-Marketing. Demnach werden die soeben genannten Anwendungen vorwiegend von 14 bis 29-Jhrigen genutzt. Das Social Media Marketing basiert, anders als die traditionellen Instrumente, auf einem Dialog zwischen dem Unternehmen auf der einen und den Kunden auf der anderen Seite. Diese Gruppe ist vermehrt auf Social-Media-Plattformen vertreten und verbringt einen groen Teil ihrer Freizeit in virtuellen Welten, um mit Freunden zu chatten, Videos zu schauen, Statusmeldungen zu posten, Kontakte zu knpfen, Bilder auszutauschen oder alte Freunde wieder zu finden. In den letzten 10 Jahren hat sich die Zahl der Internetnutzer in Deutschland nahezu verdoppelt und die Verteilung im Jahr 2011 lsst sich gut anhand der folgenden Abbildung erkennen.5 Abb. Dieser ist zum Standard der Werbetreibenden 12 geworden. Meffert,., Burmann,., Kirchgeorg,.

Das Medium ist neben Kommunikationskanal, Konsum- und Kulturgut auch Trger von politischen Prozessen (E-Government dient also der Vereinfachung von Kommunikations- und Informationsprozessen zwischen staatlichen Institutionen und den Brgern. Vorgehensweise Am Anfang dieser Bachelor-Thesis werden die Grundlagen betrachtet. Fotoportale, Lesezeichensammlungen oder Weblogs) in den letzten zwei bis drei Jahren leicht rcklufige Nutzerzahlen zu vermelden haben.37 Nicht nur Privatpersonen setzen Social Media Anwendungen ein, auch immer mehr Unternehmen erkennen das Potential von Social Media Aktivitten. Aktuell sind noch nicht alle Inhalte auf Deutsch verfgbar, so zum 41 Beispiel die Links fr Werbung und die Lsungen zur Personalbeschaffung. Dies beruht auf der Tatsache, dass die Suche im Web nach E-Mail die am hufigsten genutzte Anwendung ist, und daher eine Vielzahl von Webnutzern erreichbar ist. In der Zeit, als diese Zielgruppe entstanden ist, waren in ihr sehr wichtige Personengruppen enthalten, wie die 68er, die Babyboomer, die Familien, Yuppies und dinks (double income no kids).13 Diese Gruppen waren dem Konsum gegenber positiv eingestellt.

45 Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Abbildung 4: Screenshot des-Kanals der Firma Siemens46 Im oberen Beispielbild des Siemens-Kanals wird deutlich, dass das Design nichts mit dem- Standard-Design zu tun hat. Das Kommunikationsinstrument Social Media lsst sich nicht nur in eine der in Abbildung 2 dargestellten Erscheinungsformen von Unternehmenskommunikation eingruppieren, da eine Kommunikation auf allen drei Wegen durch Social Media Erscheinungsformen erfolgen kann. In Kapitel 4 erfolgt eine Schilderung mglicher Herangehensweisen an eine Social Media Marketing Strategie, die jedoch keinen Anspruch auf Allgemeingltigkeit stellt, sondern unternehmensspezifisch angepasst werden muss. Herauszustellen, was nun die wichtigsten Social Media Marketing-Kanle sind, kann also nie mehr als eine Momentaufnahme sein, da sehr viel in Bewegung ist, sich beispielsweise die Nutzerzahlen schnell verndern. Im Internet ist ein tendenziell kaufkrftigeres Publikum anzutreffen, dessen Haushaltsnettoeinkommen durchschnittlich bei 2306 Euro liegt. Werden allerdings die Social Media Anwendungen erneut nach Altersgruppen differenziert, so ergibt sich hier abermals eine andere Verteilung. 1: Internetnutzung nach Altersgruppen Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten.V.: (N)Onliner Atlas 2011: Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland. Damit soll der unterschiedliche Stellenwert der verschiedenen Ziele zum Ausdruck gebracht werden. Dort wird der Tausend- Kontakte-Preis fr diese ausgeschrieben.

Unternehmen mssen sich wandeln und ffnen, sehen sich hufiger Kritik ausgesetzt und verlieren Macht andie e mssen in der Lage sein, sich den neuen Gepflogenheiten der Kommunikation, den Vernderungen im Informations- und Kaufverhalten im Mitmach-Web.0 anzupassen. Der Vorteil bei Flickr ist die tolle Verknpfung zu anderen Social-Media-Plattformen und die Qualitt der Bilder, die hochgeladen werden knnen. Maxime des Social Media Marketings : Im Zentrum sollte eine nutzenstiftende Kommunikation und ein ernst gemeinter Austausch mit Kunden und ffentlichen Anspruchsgruppen auf der Basis einer konsequenten Orientierung an den Bedrfnissen zur Erreichung von Marketingzielen stehen. Damit wird die Nutzung von Online- Communities zum dritt wichtigsten Grund fr die Internetnutzung in dieser Altersgruppe.33 Diese Zahlen verdeutlichen, wie wichtig es fr Unternehmen bereits heute ist im Internet prsent zu sein, um Kunden und Partner auch online anzusprechen. Bemerkenswert ist zudem, dass mit zunehmendem Alter auch gleichzeitig das Interesse sinkt, aktiv Beitrge zu Verfassen und ins Internet zu stellen.22 3 Social Media Marketing: Eine Einfhrung Das im vorherigen Kapitel beschriebene Web.0 mit seinen Entwicklungstendenzen und dem Social Web.

Erklrung der bekanntesten Plattformen im social Media.1. Abschlieend findet eine Betrachtung von mglichen Gefahren der unternehmerischen Anwendung des Social Media Marketing statt. Das Internet ist in Deutschland zurzeit noch, nach Fernsehen und Radio, das drittwichtigste Medium, jedoch mit stark steigender Tendenz. Diese Vorgehensweise frdert effizientes Handeln in allen Organisationsbereichen durch die Mglichkeit zur Priorisierung.49.2 Ausprgungen von Social Media Marketing Zielen Wie bereits dargelegt wird empfohlen, mgliche Social Media Marketing Ziele in Ober- und Unterziele zu differenzieren. Erst die Verbreitung von Breitband-Internetanschlssen, hauptschlich das sogenannte DSL, machte die Nutzung des neuen Webs fr die breite Bevlkerung mglich.13 Das Web.0, dessen Begrifflichkeit 2004 vom Verleger Tim OReilly geprgt wurde, stellt die Grundlage fr beinahe alle. Mgliche Unterziele fr die Social Media Kommunikation knnen sein50: - hohe Prsenz der Marke bzw. Gefolgschaft, reagiert auf Anliegen und gibt Feedback schafft man es, eine Beziehung zum Unternehmen, zur Marke etc. Denn Barack Obama ist nicht nur durch seine Auftritte im Fernsehen populr geworden, er nutzte zudem die Social-Media- Plattformen, um bekannter zu werden. Aktuell hat sich die Ausgangslage aber verschoben. 2.1 Social Media Der Begriff Social Media ( deutsch: soziale Medien ) impliziert, gem Hettler, zum einen die Mglichkeit selbst erstellte Beitrge in Form von Text, Bild, Audio oder Video mit Hilfe eines online Mediums fr einen ausgewhlten Kreis von.

Zudem gibt es vermehrt Werbung fr Arzneimittel, Apotheken und andere Werbespots, die auf ltere Personen zugeschnitten sind.15 Im Social-Media-Marketing ist die junge Zielgruppe von hoher Relevanz, da von Ihnen weit ber 80 im Internet vertreten sind. Die Entwicklung im Bereich Social Media geht genau in diese Richtung. Eine von Trendstream durchgefhrte Untersuchung ergab, dass sich in Deutschland 32,7 der Internet-Nutzer in sozialen Netzwerken engagieren, 31,6 Fotos hochladen, 10 einen einen Blog schreiben, 8,5 Videos ins Internet hochladen und rund 5,7 nutzen Microblogging-Services, wie beispielsweise Twitter.11 Eine andere, vom Marktforschungsinstitut. Die Zahlen der Nutzer, welche zumindest gelegentlich diese Plattformen besuchen steigen von 34 auf 58 der gesamten Internetnutzer in Deutschland. Unternehmensziele auch tatschlich von Bedeutung sind. Diese twittern mindestens einmal im Monat eine Nachricht.23 Die Twitterzahlen sind gerade in den letzten Monaten stetig gestiegen. 83 (Suchmaschinen Nutzung) der Deutschen mindestens einmal wchentlich.

Neue neuigkeiten